Franka vom Gördensee

...von Jägern, Hunden und Jagdhunden

Franka vom Gördensee


Franka vom Gördensee

"Franka vom Gördensee" ist eine Tochter von "Pedro II vom Isendorf". Sie ist am 17.04.2017 gewölft. Im Juni 2017 ist sie bei uns eingezogen. "Franka" besticht durch ihre Gelassenheit und Ruhe. "Franka" läßt sich durch nichts aus der Fassung bringen. Da zeigt sich die Wesensfestigkeit ihrer Mutter "Para III vom Buterland" und ihres Vaters "Pedro II vom Isendorf".

"Franka" hat am 14.04.2018 ihre VJP abgelegt und mit 75 Punkte und sichtlaut am Hasen ein tolles Ergebnis erreicht.

Ich war mit "Franka" in Bad Segeberg im Saugatter und da hat sie als einzige von acht Hunden das Leistungszeichen "Saujäger DD" bekommen. "Franka" hat die Sauen wie eine alte mit ihrem schönen dunklen Laut durch das Gatter gejagd. Das war echt eine tolle Leistung und zeigt, dass sie genug Schärfe an Sauen hat um sie in Bewegung zu bringen.

 

-----------------------------------------------------------

 

"Franka" hat ihre HZP bestanden. Lebende Ente 11 Punkte. Rest alles 10 Punkte. 183 Punkte.

"Franka vom Gördensee" hat die VGP im 1.Preis mit 332 Punkten auf der Jubileums VGP beim VDD Artland-Südoldenburg bestanden.

AH hat sie während der VGP auch noch abgelegt.

Somit hat sie mit 18 Monaten alle Prüfungen bestanden.

Am 28.10.2018 war ich mit "Franka vom Gördensee" zur Zuchtschau in Osterbrook/Geeste. Dort hat sie in der Form ein hohes gut, 8 Punkte, bekommen und im Haar ein glattes sehr gut, 10 Punkte.

 

Ergebnisse "Franka vom Gördensee"

 

VJP 75 Punkte und sichtlaut

HZP 183 Punkte

VGP 332 Punkte I Preis und AH

Saujager DD

HD    frei (A-Hüfte)

OCD frei

ED    frei

Zuchtschau Form: gut 8 - Haar: sehr gut 10 Punkte

 

 

Bei der Zuchtschau habe ich sie von "Django vom Farrnbachtal" belegen lassen. Django habe ich mir vorher auf der Jagd angesehen und dieser junge Rüde hat mich durch seine Ruhe und Ausgeglichenheit überzeugt. Seine Prüfungen und auch das Ergebnis der Zuchtschau Form 11 / Haar 11, passen auch hervorragend zu "Franka".

 "Django" jagd mit seinem Führer genauso wie "Franka" druckvoll an Schwarzwild und auch bei Raubzeug zeigt er die Härte die ich mir wünsche.

"Django" ist im Besitz von Jürgen Kubsch

 

Ergebnisse "Django vom Farrnbachtal"

 

VJP    73 Punkte

HZP 185 Punkte

VGP 326 Punkte I Preis und spurlaut

Saujager DD

AH

HD    frei (A-Hüfte)

OCD frei

ED    frei

Zuchtschau Form : sehr gut 11 - Haar: sehr gut 11

Genomischer Zuchtwert (GZW): HD 95, OCD 99

Homozygot Rauhaar

Willebrand vWD Typ 2: anlagefrei

"Django vom Farrnbachtal

"Django vom Farrnbachtal"

"Franka vom Gördensee"